Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Fokus: Counter-UAS

Fokus: Counter-UAS

Entwicklungen | Technologien | Systeme

Entwicklungen | Technologien | Systeme

 

Kompetenzen des Fraunhofer VVS im Bereich der Abwehr von unbemannten Luftfahrzeugen
(unmanned aircraft system – UAS)

 

Fraunhofer EMI

 

  • Gerichtete Blastwirkung – ein effizientes Wirkmittel gegen UAS

  • Adaption der physikalischen Gefährdungsmodelle für C-UAS-Szenarien

  • Analyse und Bewertung von Datenlinks im Bereich C-UAS

Dr. Pascal Matura, Fraunhofer EMI
pascal.matura@emi.fraunhofer.de

 

 

 

Beschleunigungssensor zur Erfassung von Bewegungen in rauen Umgebungen, z.B. für Impakt- oder Blastexperimenten. © EMI

Fraunhofer FHR

 

  • UAS-Detektion mittels

  • DVB-T-basiertem Passivradar

  • Scanning-Surveillance-Radar-System (SSRS)

  • MIMO-Radar

  • 3D UAS-Signatur zur Klassifizierung

  • Durchführung von Test und Messkampagnen

Dr. Stefan Brüggenwirth, Fraunhofer FHR
stefan.brueggenwirth@fhr.fraunhofer.de

 

   

Fraunhofer FKIE

 

  • Konzeption und Realisierung: Fusion heterogener Sensorik zur Hervorhebung der Stärken und Eliminierung der Schwächen von Individual-Sensorik

  • Experimentelle System- und Sensorbewertung

  • Entscheidungsunterstützungskomponente für den skalierbaren Einsatz von Gegenmaßnahmen, z. B. Ortung und Störung von Funkstrecken

Dr. Wolfgang Koch, Fraunhofer FKIE
wolfgang.koch@fkie.fraunhofer.de

 

 

Hexacopter AMOS-X6 des Fraunhofer FKIE

Fraunhofer ICT

 

  • C-UAS-Munition zur Ergänzung konventioneller Luftverteidigungssysteme für Klein- und Kleinst-UAS sowie Schwärme

  • Entwicklung, Demonstration, Test und Bewertung

  • Auslegung des Antriebes des Verbringungssystems

  • Entwicklung des Austriebsystems und der chemischen oder physikalischen Wirkmassen

Wilhelm Eckl, Fraunhofer ICT
wilhelm.eckl@ict.fraunhofer.de

 

   

Fraunhofer INT

 

  • Empfindlichkeitsuntersuchungen mittels HPM (Hochleistungsmikrowellen) zur C-UAS-Konzeptentwicklung,

    bspw. Identifizieren von effektiven Hochfrequenzparametern für ein entsprechendes C-UAS-System

  • Vorausschau, kontinuierliche Sachstandbewertung und partizipative Analysen

Michael Jöster, Fraunhofer INT
michael.joester@int.fraunhofer.de

 

 
 

Ein Oktocopter wird im TEM-Wellenleiter des INT untersucht

Fraunhofer IOSB

 

  • Bildfolgengestützte Detektion, Verfolgung und Klassifizierung von UAS

  • Nutzung von passiver und aktiver Sensorik

  • Sichere verteilte Signaturdatenbanken

  • Bildstabilisation und -verbesserung in Echtzeit

  • Laser-Dazzling von Sensoren

Dr. Markus Müller, Fraunhofer IOSB
markus.mueller@iosb.fraunhofer.de

 

 

 

MW-/LW-IR Falschfarben