Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Fraunhofer-Verbund Verteidigungs- und Sicherheitsforschung VVS

 

Plenarvorträge aus Politik und Wirtschaft.

Fachsessions zu den Themen Hochenergielaser, Cyber Defense & Security, Künstliche Intelligenz & Autonome Systeme.

Weitere Informationen als PDF oder auf der Webseite der Veranstaltung.
 

 

 


Der Fraunhofer-Verbund Verteidigungs- und Sicherheitsforschung

 

In Zeiten gesellschaftlicher und politischer Turbulenzen ist Sicherheit ein Zukunftsmarkt mit enormem Wachstumspotenzial. Moderne Technologien, Produkte und Dienstleistungen sind gefragt wie nie zuvor. Wohlstand und Wachstum unserer Industriegesellschaften sind abhängig von global vernetzten kritischen Infrastrukturen, deren Störung oder Zerstörung unkalkulierbare ökonomische und gesellschaftliche Folgeschäden haben können.

Schwindende Grenzen zwischen innerer und äußerer, zwischen öffentlicher und privater Sicherheit stellen unsere für die Sicherheit verantwortlichen staatlichen Institutionen vor bisher ungekannte Herausforderungen: International agierender Terrorismus, transnationale organisierte Kriminalität sowie teils globale Auswirkungen lokaler Naturkatastrophen und Großunfälle sind Beispiele dafür.

Um die Vielzahl an möglichen Gefahren frühzeitig zu erkennen und möglichst zu vermeiden und um die Folgeschäden nach deren Eintritt zu minimieren, werden innerhalb des Fraunhofer-Verbundes Verteidigungs- und Sicherheitsforschung umfassende technologische Sicherheitslösungen und begleitende methodische, prozessuale und taktische Konzepte entwickelt.

 

Weiterführende Informationen

 

Weitere Informationen über den Verbund

Zivile Sicherheitsforschung: Drohnenabwehr – Die Gefahr auf dem Radar

Fortführung der zivilen Sicherheitsforschung: Positionspapier der Fraunhofer-Gesellschaft

Pressemitteilung »Fraunhofer-Experten benennen zentrale Themen für die Verteidigungsforschung der EU«

 

 

 

Die Mitgliedsinstitute des Fraunhofer VVS

Im Fraunhofer-Verbund Verteidigungs- und Sicherheitsforschung VVS haben sich sieben Institute und zwei Gastinstitute zusammengeschlossen, um ihre Kompetenzen zu bündeln und Forschungsaktivitäten im Bereich »Verteidigung und Sicherheit« zu koordinieren und umzusetzen.

Themenschwerpunkt: Counter-UAS im Verbund für Verteidigungs- und Sicherheitsforschung VVS ... weiterlesen

Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR

Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE

Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE

Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI

Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT

Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT